Projektumsetzung aus einer Hand

Unsere Stärke ist die Projektumsetzung aus einer Hand, d.h. die individuelle Planung, Beratung und Umsetzung  durch einen unserer erfahrenen Projektingenieure. Vom ersten Gespräch bis hin zur Inbetriebnahme steht Ihnen ein qualifizierter Projektleiter als Ansprechpartner zur Verfügung. Unsere Schritte für einen reibungslosen Projektablauf zeigen wir Ihnen auf den nächsten Seiten…

1  Prozesse analysieren

Zusammen mit unseren Kunden analysieren unsere erfahrenen Projektingenieure die bestehenden Prozesse und Anlagen, um Optimierungs- und Erweiterungspotenziale zu erkennen.

Foto: Fließschemaaufnahme beim Kunden -> Anlage beim Kunden (z.B. Topfenlinie BGL) mit Kunde und PL

 

2  Ziele definieren

Auf Basis der Prozessanalyse entwickelt unser Kunde Ziele, die im Rahmen eines gemeinsamen Projektes umgesetzt werden sollen. Dabei steht Ihnen ein Projektleiter der MHG über die gesamte Laufzeit des Projektes als kompetenter Ansprechpartner (beratend) zur Verfügung.

Seite.Foto: Projektbesprechung beim Kunden zusammen mit Fließschema, Flipchart etc. (PL, Kunde)

 

3  Design und Planung

Nach Klärung der technischen Details beginnt Ihr MHG-Projektleiter mit der Planung der zu erstellenden Anlage inklusive der  erforderlichen Mess- und Regeltechnik. Die zu planenden Prozesse werden dabei mit Hilfe der Design-Software Auto CAD in Form von Fließschemata und Aufstellungsplänen  abgebildet.In enger Abstimmung mit Ihnen und anderen am Projekt beteiligten Lieferanten / Firmen erstellt Ihr MHG-Projektleiter einen Terminplan.

Foto: Rechner – Auto CAD – Fließschema (PL bei MHG)

 

4  Kalkulation und Auftragsabwicklung

Ihr MHG-Projektleiter kalkuliert auf Grundlage des Fließschemas sowie terminlicher Vorgaben ein detailliertes Angebot. Dabei fließen alle erforderlichen Komponenten, Steuerungsdienstleistungen und Montageleistungen in die Kalkulation ein. Unabhängig von bestimmten Lieferanten können wir bei der Wahl der Komponenten auf Ihre speziellen Wünsche flexibel eingehen.
Unser MHG-Büroteam kümmert sich zuverlässig um die Auftragsabwicklung und steht Ihnen  für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Foto: evtl. SelectLine bei MHG (PL, Sachbearbeiterin)

 

5  Installation

Zur Installation Ihrer Anlagen steht Ihnen ein Team von erfahrenen MHG-Monteuren zur Verfügung. Ihr MHG-Projektleiter kümmert sich dabei um die Verfolgung der Projekttermine und –kosten sowie die Überwachung des Bau- und Montagefortschrittes.

Die Programmierung der Anlagensteuerung erfolgt anhand von ausgearbeiteten Funktions- und Prozessbeschreibungen ebenfalls unter der Koordination des MHG-Projektleiters.

Foto: Montage beim Kunden (Monteur, PL, Kunde); Anlagenprogrammierung

 

6  Inbetriebnahme

Nach der Montage können die neuen bzw. erweiterten Anlagen in Betrieb genommen werden. Die Inbetriebnahme erfolgt dabei in enger Abstimmung mit allen Beteiligten, insbesondere mit Ihrem Fachpersonal und dem Anlagenprogrammierer, um die Anlagen und Prozesse zu optimieren.

Die Abnahme und umfangreiche Dokumentation der Anlagen komplettieren das Projekt.

Foto: PL, Kunde, Monteure, Programmierer

 

7  Evaluierung und Optimierung

Nach Abschluss des Projektes erfolgt zusammen mit unserem Kunden eine Nachbetrachtung, um mögliches Verbesserungspotential für zukünftige Projekte bzw. Anlagen zu ermitteln. Darüber hinaus bleiben wir in engem Kontakt mit unserem Kunden, um rechtzeitig Optimierungspotential für bestehende Prozesse und Anlagen zu erkennen. Hieraus können sich wieder neue erfolgreiche Projekte zusammen mit dem Kunden entwickeln / entstehen.

Foto: Prozessanlagen (PL, Kunde), Fließschema???